Badminton Netz

Badminton Netze - Was muss man beachten?

Das Badminton Netz – Merkmale im Überblick

Normalerweise braucht man zum Badminton spielen eine hohe Sporthalle. Da der Badmintonball sehr leicht ist, (ca. 5 g – siehe Federbälle – Naturfederbälle oder Kunststoff? ) ist der Wind für das Spiel natürlich hinderlich. Allerdings möchten viele Spielerinnen und Spieler ihrer Leidenschaft, bzw. ihrem Hobby auch im heimischen Garten nachkommen. Oder man will mit Freunden oder Familie im Park oder auf dem Hof ein kleines Turnier spielen. Zwangsläufig stellt sich die Frage, welches Badminton Netz man für Heim, Park und Garten nutzen kann? Welche Netze sind also eher für die Halle und welche für den Outdoorbereich besser geeignet? Im folgenden Artikel erfahren Sie, welche Badminton Netze es gibt und für welche Zwecke die unterschiedlichen Netze besser geeignet sind.

Ein Badmintonnetz hat mehrere Merkmale, die es speziell für diesen Sport geeignet machen:

  1. Höhe: Das Badmintonnetz ist in der Mitte höher als an den Seiten. Die genaue Höhe variiert je nach Geschlecht und Alter der Spieler sowie nach den spezifischen Regeln des Wettkampfes, beträgt aber in der Regel etwa 1,55 Meter.

  2. Breite: Die Breite eines Badmintonnetzes beträgt normalerweise 6,1 Meter für Doppelspiele und 5,18 Meter für Einzelspiele.

  3. Material: Badmintonnetze bestehen oft aus Nylon oder Polyester, wobei das Material leicht und dennoch stark genug sein muss, um den Aufprall des Federballs zu absorbieren.

  4. Mesh-Struktur: Das Netz hat eine feine Mesh-Struktur, um sicherzustellen, dass der Federball nicht durch das Netz hindurchfliegt und dass die Spieler den Ball deutlich sehen können.

  5. Farbe: Traditionell ist das Netz in der Regel schwarz, aber es gibt auch Varianten in anderen Farben wie weiß oder blau, solange sie die Sichtbarkeit des Federballs nicht beeinträchtigen.

  6. Stabilität: Das Netz muss stabil und straff gespannt sein, um sicherzustellen, dass es während des Spiels nicht herunterfällt oder sich verzieht.

  7. Oberkante mit Markierung: Die Oberkante des Netzes ist oft mit einer Markierung versehen, um die Mitte des Netzes während des Spiels leicht zu identifizieren.

  8. Transportabel: Für den Einsatz in verschiedenen Umgebungen ist es oft wünschenswert, dass das Netz leicht zu transportieren und aufzustellen ist. Es gibt daher tragbare Netze, die schnell auf- und abgebaut werden können.

Die verschiedene Arten von Badminton Netzen

Turniernetze

Die Turniernetze finden vorrangig ihren Einsatz in den Sporthallen, beim Training und bei Wettkämpfen. Zu beachten ist, dass bei Turnieren die Netze den Badminton Regeln entsprechen müssen.

Badminton Netzhöhe

Die Netzhöhe beim Badminton beträgt nach den offiziellen Regeln des Badmintonverbandes:

155 cm an den äußeren Pfosten
152,4 cm in der Mitte

Das Netz muss leicht durchhängen, um auf den Höhenunterschied von 2,6 cm in der Mitte zu kommen.

Badminton Netz Maße

  • 6,02 m Länge
  • 76 cm Höhe
  • Maschenweite 15 mm – 18 mm

Material

In den meisten Fällen besteht ein Badmintonnetz aus starkem Polypropylen. In der oberen Einfassung befindet sich eine Spannleine. Diese Spannleine kann aus Nylon, Kevlar oder Stahl bestehen. Dass Seil befindet sich in einer Einfassung an der Netzoberkante.

Badminton DIN-NORM DIN EN 1509

Die DIN-NORM DIN EN 1509 legt die Beschaffenheit eines Badmintonnetzes für den Wettkampfbereich fest. Zu diese Norm gehören auch die Pfosten, Bodenhülsen und Spanngurte. Es soll damit die Sicherheit und Chancengleichheit gewährleistet werden. Damit wird die Sicherheit und Chancengleichheit gewährleistet. Außerdem wird sichergestellt, dass bei offiziellen Spielen immer die gleichen Bedingungen herrschen.

Outdoor – Badminton Netze für Heim und Garten

Badminton Netz geeignet für den Außenbereich.

Wer gern in seinem Garten, auf dem Hof oder im Stadtpark Badminton spielen möchte, kann sich ein mobiles Badminton Netz zulegen. Diese Netze können im Außen- und Innenbereich aufgestellt und benutzt werden. Wenn das Wetter mitspielt, sind solche Netze ideal. Man könnte auch eine Schnur zwischen zwei Bäume spannen, aber das wäre Federball. Wer Badmintonfeeling möchte, kauft sich ein mobiles Badminton Netz*. Mit dem richtigen Netz kann man unkompliziert in Parks, auf dem Hof oder der Wiese am Urlaubsort seinem Hobby nachkommen.

Es gibt ein paar Unterschiede, die man beachten sollte. Nicht alle Outdoor Badminton Netz haben die richtigen Maße (siehe oben). Man muss fairerweise sagen, dass diese Netze auch nicht für den Wettkampfbetrieb gedacht sind. Zu einen gibt es die reinen Netze ohne Gestell. Diese spannt man zwischen zwei Pfosten, Ständer oder was auch immer dafür brauchbar wäre. D.h. man braucht noch weitere Materialien, wie z.B. Ständer. Zum anderen die Netze mit Gestell, welche man an einem beliebigen Ort, wie z.B. Hof und Garten aufstellen kann.

 

Ein Badmintonnetz für den Outdoor-Einsatz muss bestimmte Eigenschaften aufweisen, um den verschiedenen Witterungsbedingungen standzuhalten und gleichzeitig ein optimales Spielerlebnis zu bieten. Hier sind einige Merkmale, die typischerweise für ein Outdoor-Badmintonnetz relevant sind:

  1. Wetterbeständiges Material: Da das Netz draußen verwendet wird, muss das Material wetterbeständig sein. Typischerweise wird dafür Nylon oder Polyethylen verwendet, das gegen Regen, Sonne und Feuchtigkeit beständig ist.

  2. UV-Schutz: UV-beständige Materialien sind wichtig, um zu verhindern, dass das Netz durch Sonneneinstrahlung ausbleicht oder spröde wird.

  3. Stabilität gegen Wind: Outdoor-Badmintonnetze sollten so konstruiert sein, dass sie auch bei starkem Wind stabil bleiben. Verstärkte Nähte und robuste Pfosten oder Halterungen sind oft notwendig, um dies zu gewährleisten.

  4. Einfache Installation und Befestigung: Da Outdoor-Badmintonnetze oft an verschiedenen Orten aufgebaut werden müssen, ist es wichtig, dass sie leicht zu installieren und zu befestigen sind. Schnellspannmechanismen oder Clips können hierbei hilfreich sein.

  5. Transportierbarkeit: Outdoor-Netze sollten leicht zu transportieren sein, damit sie problemlos zu verschiedenen Orten mitgenommen werden können. Eine Tragetasche oder ein Transportbehälter erleichtert den Transport.

  6. Höhenverstellbarkeit: Einige Outdoor-Badmintonnetze bieten die Möglichkeit, die Höhe des Netzes anzupassen, um sie an verschiedene Altersgruppen oder Spielumgebungen anzupassen.

  7. Sichtbarkeit: Helle Farben oder Kontraststreifen können die Sichtbarkeit des Netzes verbessern, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen im Freien.

  8. Robuste Konstruktion: Das Netz sollte robust und strapazierfähig sein, um den Beanspruchungen durch Spiel und Wetter standzuhalten. Doppelte oder verstärkte Nähte sowie hochwertige Materialien sind hierbei wichtig.

Diese Merkmale sind entscheidend, um sicherzustellen, dass ein Outdoor-Badmintonnetz den Anforderungen des Spiels im Freien gerecht wird und gleichzeitig langlebig und funktional ist.

 

BAGAIL Badmintonnetz,...
MOVKZACV Badmintonnetz,...
Hammer 3 in 1 Netze-Set -...
BAGAIL Badmintonnetz,...
MOVKZACV Badmintonnetz,...
Hammer 3 in 1 Netze-Set -...
-
-
-
53,99 EUR
Preis nicht verfügbar
67,22 EUR
BAGAIL Badmintonnetz,...
BAGAIL Badmintonnetz,...
-
53,99 EUR
MOVKZACV Badmintonnetz,...
MOVKZACV Badmintonnetz,...
-
Preis nicht verfügbar
Hammer 3 in 1 Netze-Set -...
Hammer 3 in 1 Netze-Set -...
-
67,22 EUR

1.1. Badminton Netz mit Gestell

Es gibt aber auch Netze, welche man auf die richtige Höhe mittels der mitgelieferten Ständer/Halterungen einstellen kann. So ausgestattet braucht man nur den entsprechenden Platz und schon kann es losgehen. Auch hier gibt es wieder Unterschiede.

Bei der Aufstellung gib es verschiedene Möglichkeiten:

Ständer-Set

Diese Sets bestehen aus einer recht stabilen Struktur aus seitlichen Pfeilern und einer unteren Querstange. Man kann diese Gestelle auf fast allen Oberflächen platzieren. Der große Vorteil ist, dass man die Länge und Höhe beliebig einstellen kann. Je nach Bedarf kann man auch mal das Netz niedriger hängen, wenn man z.B. mit Kindern spielt. Außerdem sind diese Netze meist auch hervorragend für andere Sportarten, wie Tennis, Fußballtennis oder Volleyball geeignet. (Siehe auch: Mehrzwecknetze) Badminton Netzhöhe

Freistehendes Set

Hierfür braucht man keine Heringe zum fixieren und die Außenständer entfallen. Das Netz spannt sich zwischen zwei Kunststoff-Teleskop-Pfosten. Meist können diese Sets auch kompakt zusammengepackt werden, so dass diese sehr komfortabel zu transportieren sind. Sie sind schnell aufgebaut und geeignet, um z.B. im Park oder am Strand benutzt zu werden.

1.2 Badminton Netz ohne Gestell

Hierbei handelt es sich, um die Netze ohne zusätzliches Gestell oder Gestänge. Diese Badmintonnetze müssen zwischen vorhandene Pfosten oder andere geeignete Objekte gespannt werden. Ohne die zusätzlichen Teile sind diese Netze sehr leicht zu transportieren und anzubringen. Sie brauchen im Freien nur einen geeigneten Ort für die Anbringung des Netzes zu finden und schon kann es losgehen. Auf vielen Spielplätzen, z.B. an Seen und Stränden findet man Volleyballpfosten, die man sehr gut dafür nutzen kann. Sie brauchen also nur das Netz, ein paar Bälle und Ihre Badmintonschläger und sind bereit für ein Badmintonmatch im Freien.

Mehrzwecknetze

Mehrzwecknetze könne für viele verschiedene sportliche Aktivitäten verwendet werden. Neben dem Badmintonspiel bieten sich unter anderem auch Fußballtennis, Tennis oder Volleyball an. Diese Badminton Netze sind höhenverstell. Es handelt sich hierbei um Netze mit Gestell. Es es beiden diesen Sets möglich die Höhen und manchmal auch die Breite zu verändern. Viele der Badmintonnetze mit Gestell können dafür verwendet werden. Hier sind einige Merkmale und Aspekte von Mehrzweck-Badmintonnetzen:
  1. Verstellbare Höhe : Einige Mehrzwecknetze sind mit einem verstellbaren Höhensystem ausgestattet, das es ermöglicht, die Höhe des Netzes an verschiedene Anforderungen anzupassen. Dies ist besonders nützlich, wenn das Netz für verschiedene Sportarten oder Altersgruppen verwendet wird.
  2. Leicht und tragbar : Mehrzweck-Badmintonnetze sind oft leicht und tragbar, was den Transport und die Aufbewahrung erleichtert. Viele Modelle werden mit einer Tragetasche geliefert, um die Mobilität zu verbessern.
  3. Stabile Basis : Einige Mehrzweck-Badmintonnetze haben eine stabile Basis oder Gewichte an der Unterseite, um sicherzustellen, dass das Netz während des Spiels stabil bleibt. Dies ist besonders wichtig im Freien, wo Wind das Netz leicht umwerfen könnte.
  4. Schnellmontagesystem : Viele Mehrzwecknetze sind mit einem Schnellmontagesystem ausgestattet, das einen einfachen und schnellen Aufbau ermöglicht. Dies ist praktisch für den Einsatz in verschiedenen Umgebungen, wie Parks, Stränden oder Hinterhöfen.
  5. Robustes Material : Gute Mehrzweck-Badmintonnetze bestehen aus robusten Materialien, die den Anforderungen verschiedener Sportarten und Aktivitäten standhalten können. Dies umfasst oft Materialien wie Nylon oder Polyester.
  6. Zusätzliche Sportarten : Einige Mehrzwecknetze sind so konzipiert, dass sie nicht nur für Badminton, sondern auch für andere Sportarten wie Tennis oder Volleyball verwendet werden können. Dies macht sie besonders flexibel für den Einsatz in verschiedenen Situationen.

Zusammenfassung Merkmale – Badminton Netze

Ein Badmintonnetz hat mehrere Merkmale, die es speziell für diesen Sport geeignet machen:

  1. Höhe: Das Badmintonnetz ist in der Mitte höher als an den Seiten. Die genaue Höhe variiert je nach Geschlecht und Alter der Spieler sowie nach den spezifischen Regeln des Wettkampfes, beträgt aber in der Regel etwa 1,55 Meter.

  2. Breite: Die Breite eines Badmintonnetzes beträgt normalerweise 6,1 Meter für Doppelspiele und 5,18 Meter für Einzelspiele.

  3. Material: Badmintonnetze bestehen oft aus Nylon oder Polyester, wobei das Material leicht und dennoch stark genug sein muss, um den Aufprall des Federballs zu absorbieren.

  4. Mesh-Struktur: Das Netz hat eine feine Mesh-Struktur, um sicherzustellen, dass der Federball nicht durch das Netz hindurchfliegt und dass die Spieler den Ball deutlich sehen können.

  5. Farbe: Traditionell ist das Netz in der Regel schwarz, aber es gibt auch Varianten in anderen Farben wie weiß oder blau, solange sie die Sichtbarkeit des Federballs nicht beeinträchtigen.

  6. Stabilität: Das Netz muss stabil und straff gespannt sein, um sicherzustellen, dass es während des Spiels nicht herunterfällt oder sich verzieht.

  7. Oberkante mit Markierung: Die Oberkante des Netzes ist oft mit einer Markierung versehen, um die Mitte des Netzes während des Spiels leicht zu identifizieren.

  8. Transportabel: Für den Einsatz in verschiedenen Umgebungen ist es oft wünschenswert, dass das Netz leicht zu transportieren und aufzustellen ist. Es gibt daher tragbare Netze, die schnell auf- und abgebaut werden können.

Diese Merkmale sind entscheidend für die Qualität und den Einsatz eines Badmintonnetzes und tragen dazu bei, dass das Spiel fair und unterhaltsam bleibt.

Badminton Netze – 

Was gilt es beim Kauf  zu beachten?

Beim Kauf eines Badmintonnetzes gibt es mehrere Faktoren zu berücksichtigen, einschließlich der Qualität des Netzes, der Verwendungsort (indoor oder outdoor), des Budgets und anderer persönlicher Vorlieben. Hier sind einige Schritte, die du beim Kauf eines Badmintonnetzes beachten solltest:

  1. Bestimme den Verwendungsort: Entscheide, ob das Netz hauptsächlich drinnen oder draußen verwendet werden soll. Dies wird die Auswahl an verfügbaren Optionen beeinflussen.

  2. Qualität des Netzes: Achte auf die Qualität des Netzes und des Materials. Hochwertige Nylonnetze sind oft langlebiger und bieten eine bessere Leistung als günstigere Alternativen.

  3. Größe und Höhe: Stelle sicher, dass das Netz die richtige Größe und Höhe für dein Spielumfeld hat. Ein Standard-Badmintonnetz hat eine Höhe von 1,55 Metern und eine Breite von 6,1 Metern für Doppelspiele und 5,18 Metern für Einzelspiele.

  4. Wetterbeständigkeit (falls benötigt): Wenn du ein Outdoor-Netz benötigst, achte darauf, dass es wetterbeständig ist und UV-Schutz bietet, um Schäden durch Sonne, Regen und Feuchtigkeit zu vermeiden.

  5. Stabilität und Befestigung: Überprüfe, ob das Netz stabil ist und leicht zu befestigen ist, egal ob es an Pfosten, Halterungen oder anderen Vorrichtungen angebracht wird.

  6. Zusätzliche Funktionen: Berücksichtige zusätzliche Funktionen wie eine höhenverstellbare Option, eine Tragetasche für den Transport oder andere Extras, die das Spiel erleichtern können.

  7. Preis: Vergleiche die Preise verschiedener Badmintonnetze, um sicherzustellen, dass du ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erhältst. Bedenke jedoch, dass die Qualität und Langlebigkeit des Netzes oft mit dem Preis korrelieren.

  8. Bewertungen und Empfehlungen: Lies Bewertungen und Empfehlungen von anderen Käufern, um mehr über die Erfahrungen mit bestimmten Marken oder Modellen zu erfahren.

Sobald du deine Anforderungen festgelegt hast, kannst du online nach Badmintonnetzen suchen oder Sportgeschäfte besuchen, um verschiedene Optionen zu vergleichen und das beste Netz für deine Bedürfnisse zu finden.

Badminton Netz

Alternativen zum Badminton Netz

Wenn du kein Badmintonnetz kaufen möchtest oder nach Alternativen suchst, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um trotzdem Badminton zu spielen. Hier sind einige Alternativen:

  1. Draußen: Wenn du draußen spielst und keine Badmintonnetze hast, kannst du improvisieren, indem du Markierungen auf dem Boden machst, um die Spielfeldgrenzen zu kennzeichnen. Du kannst auch temporäre Hindernisse wie Bänder oder Seile verwenden, um eine Netzhöhe zu simulieren.

  2. Indoor: In Innenräumen könntest du improvisierte Netze verwenden, indem du beispielsweise ein normales Haushaltseil oder eine Wäscheleine spannst, um die Höhe eines Badmintonnetzes zu simulieren.

  3. Mobile Netze: Es gibt auch tragbare und leichte Badmintonnetze, die einfach aufzubauen und zu transportieren sind. Diese Netze sind oft für den Freizeitgebrauch geeignet und können in verschiedenen Umgebungen verwendet werden.

  4. Badminton ohne Netz: Du kannst auch Badminton ohne ein Netz spielen, insbesondere wenn du nur zum Spaß spielst oder deine Fähigkeiten verbessern möchtest. Markiere einfach die Spielfeldgrenzen und spiel den Ball über das ausgemachte Feld.

  5. Parks und öffentliche Plätze: Viele Parks und öffentliche Plätze verfügen möglicherweise über fest installierte Badmintonnetze oder Sportanlagen, die kostenlos genutzt werden können. Überprüfe lokale Parks oder Einrichtungen in deiner Nähe.

  6. Badmintonclubs oder -gruppen: Schließe dich einem örtlichen Badmintonclub oder einer Gruppe an, die über eigene Netze und Einrichtungen verfügt. Auf diese Weise kannst du regelmäßig spielen, ohne ein eigenes Netz besitzen zu müssen.

  7. Online-Multiplayer-Spiele: Wenn du keinen physischen Ort zum Spielen hast, kannst du Badminton auch virtuell spielen, indem du Online-Multiplayer-Spiele oder Simulationen nutzt, die Badminton anbieten.

Diese Alternativen ermöglichen es dir, Badminton zu spielen, auch wenn du kein eigenes Netz besitzt oder keinen Zugang zu fest installierten Netzen hast. Es ist wichtig, die Sicherheit und Spielregeln zu beachten, unabhängig von der gewählten Spielumgebung.

Badminton-Set mit Netz

Ein Badminton-Set mit Netz ist eine praktische und häufig erhältliche Option für den Freizeitgebrauch oder den Einsatz in Hinterhöfen, Parks oder anderen Freizeitanlagen. Solche Sets enthalten normalerweise alle notwendigen Komponenten für ein einfaches Badmintonspiel. Hier sind die typischen Bestandteile eines solchen Sets:
  1. Netz: Ein faltbares oder teleskopisches Badmintonnetz, das oft in einer Tragetasche verpackt ist. Das Netz ist in der Regel leicht und einfach aufzubauen, aber dennoch stabil genug für das Spiel.
  2. Pfosten: Einige Sets enthalten auch Pfosten, die verwendet werden, um das Netz zu unterstützen und zu spannen. Diese Pfosten können aus Metall oder Kunststoff sein und sind oft höhenverstellbar, um die offiziellen Abmessungen einzuhalten.
  3. Schläger: In einem Badminton-Set sind normalerweise ein oder mehrere Badmintonschläger enthalten, je nach Größe des Sets und der Anzahl der Spieler, für die es gedacht ist. Diese Schläger sind in der Regel leicht und einfach zu handhaben, aber dennoch robust genug für den Gebrauch im Freien.
  4. Federbälle: Typischerweise werden auch ein oder mehrere Federbälle mitgeliefert, damit das Spiel sofort beginnen kann. Diese Federbälle sind oft für den Freizeitgebrauch ausgelegt und können je nach Qualität und Preis des Sets variieren.
  5. Tragetasche: Viele Badminton-Sets werden mit einer Tragetasche geliefert, in der alle Komponenten des Sets bequem transportiert und aufbewahrt werden können. Diese Taschen sind oft aus strapazierfähigem Material gefertigt und erleichtern den Transport des Sets von einem Ort zum anderen.
Bei der Auswahl eines Badminton-Sets mit Netz ist es wichtig, auf die Qualität der Komponenten zu achten, um sicherzustellen, dass das Set langlebig ist und ein gutes Spielerlebnis bietet. Außerdem sollte man auf die Größe des Sets achten, um sicherzustellen, dass es für die beabsichtigte Nutzung geeignet ist, sei es für den Freizeitgebrauch im Garten oder für den Einsatz in einem öffentlichen Park.
Amazon Basics -...
  • Komplettes Volleyball- und Badminton-Set für draußen
  • Mit Netz, Stangen, Schlägern, Federbällen und Ball
  • Stabile Tragehülle lässt Sie das Set überall hin mitnehmen
  • Robuste Pulver-beschichtete Stangen und hochwertiges Polyethylen-Netz

Letzte Aktualisierung am 21.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner