Badminton Regeln

Badminton Regeln

Von Netzhöhe über Spielfeld bis hin zum Punkte zählen, finden Sie hier wichtige Informationen zu den Spielregeln. Zu einigen Badminton Regeln wie z.B. den Federbällen gibt es noch ausführlichere Informationen.

Badminton Schläger Carlton Powerblade Superlite - Black Deluxe Edition
Prime  Preis: EUR 34,99 Zum Angebot* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Folgen Sie den angegebenen Links im Text oder dem Menü auf der rechten Seite. Der folgende Text enthält eine Zusammenfassung der wichtigsten Badminton Regeln.

 

1. Spielfeld

Informationsgrafik Badminton Regeln Spielfeld

Informationsgrafik Badminton Spielfeld

Mehrere Linien unterteilen das Spielfeld in unterschiedliche Bereiche. Die Außenlinien sind Teil des Spielfeldes, begrenzen das Feld und müssen leicht erkennbar sein. Diese dienen je nach Disziplin (Einzel, Doppel oder Mixed) zur Begrenzung der Spiel- und Aufschlagbereiche. Das gesamte Spielfeld kommt auf eine Länge von 13,40 m und eine Breite von 6,10 m.

Die innere Seitenlinie begrenzt das Feld beim Einzel auf eine Breite von 5,18m. Beim Einzel wird das Feld von der hinteren Grundlinie und der inneren Seitenlinie begrenzt, welche gleichzeitig als Aufschlaglinie dient. Die äußere Line dient beim Doppel und Mixed als Begrenzung. 76 cm vor der Grundlinie befindet sich eine weitere Linie. Diese dient beim Doppel aus Aufschlaglinie. Im hinteren Teil des Feldes befindet sich das Aufschlagfeld 1,98 m vom Netz entfernt. Es ist in zwei Hälften geteilt. Die Linien sind 4 cm breit und gehören zum Spielfeld.

 

Spielfeld - Zusammenfassung

Merksatz  Badminton Regeln Spielfeld:

Badminton, Pfosten + Netz + Spielfeldmarkierung

Badminton, Pfosten + Netz + Spielfeldmarkierung

Einzelfeld: lang, schmal und beim Aufschlag hinten

Doppel: lang, breit und Aufschlag vorn

Maße:

  • Länge: 13,40 m
  • Breite: 6,10 m

 

 

2. Badminton Netz

Donet Badminton-Turniernetz, Badminton Netze bei Amazon

Beispiel Donet Turniernetz

Beim Federball versuchen die Spieler den Ball solange wie möglich in der Luft zu halten. Das Ziel beim Badminton ist, den Ball über ein Netz so zurückzuschlagen, dass der Gegenspieler ihn möglichst nicht bekommt. In der Mitte des Feldes stehen auf den äußeren Begrenzungslinien Pfosten, zwischen denen das Badmintonnetz gespannt wird.  Durch das Netz wird das Spielfeld in zwei Hälften geteilt. Man kann feststellen, dass es drei verschiedene Arten von Badmintonnetzen gibt. Zum einen die Turniernetze und  zum anderen die Outdoor- und Mehrzwecknetze. Nur die Turniernetze unterliegen den Badminton Regelwerk. Wenn Sie mehr über die Outdoor- und Mehrzwecknetze wissen möchten, lesen Sie bitte folgenden Artikel: Badminton Netze – Outdoor- Mehrzweck -und Turniernetze . Bei Turniernetzen kommen natürlich die Maße zum tragen, welche durch die Badminton Regeln vorgegeben werden.

2.1. Badminton Netzhöhe

An den Pfosten erreicht die Netzhöhe  1,55 m und in der Mitte 1,524 m. Auf Grund der unterschiedlichen Höhen von außen und der Mitte hängt das Badmintonnetz leicht durch. Zwischen Netzpfosten und Netz darf keine Lücke entstehen.

2.2 Material, Maße und DIN-NORM DIN EN 1509

Ein Turniernetz muss laut Badminton Regeln 6,02m lang und 0,76m hoch sein. Durch seitliche Leinen wird das Netz an den Pfosten befestigt und gespannt. In den meisten Fällen bestehen die Netze aus Nylon oder Polypropylen. Ein Netz ist so aufgebaut, dass kein Federball hindurchfliegen kann. Dabei beträgt die Maschenweite 15 mm bis 18 mm. Die Fasern des Netzes sind 1,2 mm dick. Die Netzoberkante ist mit einem 75 mm breiten weißen Band versehen und wird durch diese Einfassung geschützt. Darin befindet sich ein Seil. Dieses Seil, welches meistens aus Stahl, Kevlar oder Nylon besteht, dient dazu das Netz zwischen den Pfosten gespannt zu halten.

Damit bei offiziellen Spielen immer gleiche Bedingungen herrschen gibt es die DIN-NORM DIN EN 1509. Sie legt die Beschaffenheit eines Badminton Netzes  für den Wettkampfbereich fest. Zu dieser Norm gehören auch die Pfosten, Bodenhülsen und Spanngurte.

2.3 Netzpfosten

Die Höhe des Netzpfostens muss mindestens 1,55 m sein, um die geforderte Netzhöhe zu erreichen. Sie werden auf den Seitenlinien des Doppelfeldes positioniert. Nach dem Spannen müssen sie vertikal stehen. Es gibt unterschiedliche Arten von Pfosten. In einigen Hallen können sie in den Boden eingelassen werden. Wo diese Möglichkeit nicht besteht, können fahrbare Badminton-Pfosten mit Zusatzgewichten benutz werden. Günstig sind diese beweglichen Pfosten allerdings nicht. Hier können Sie sich ein Beispiel auf amazon ansehen: Badminton-Pfosten, mit Flaschenzugsystem

2.3. Badminton Netze – verschiedene Formen

Wer es beispielsweise im Hobbybereich etwas unkomplizierter möchte, kann auf Badmintonnetzes  mit Halterung zurückgreifen. Dabei haben Sie die Möglichkeiten, diese Netze in der Halle oder im Freien aufzustellen. Mit solchen Ausstattungen können Sie zu Hause, im Garten, auf dem Hof, im Park oder wo immer Sie Platz finden Badminton spielen. Ihnen stehen dabei mehrere Varianten zur Auswahl.

Unter dem Punkt: Badminton Netze

finden Sie weitere Erläuterungen zu den verschieden Badminton Netzen. Hier können Sie sich die verschiedenen Varianten ansehen.

 

Badminton Netz - Zusammenfassung
Badminton Netz

Outdoor Badminton Netz

Badminton Netzhöhe:

– 155 cm an den äußeren Pfosten
– 6,02 m Länge
– 76 cm Höhe
– Maschenweite 15 mm – 18 mm

DIN-NORM für den Wettkampfbereich:

– DIN-NORM DIN EN 1509

Unterteilung  Badminton Netze:

 

3. Naturfederball und Kunststoffbälle

Badmintonbälle gibt es in zwei unterschiedlichen Arten:

  • Bälle aus Naturfeder mit Korkbasis (Korkfuss)
  • Bälle aus Kunststoff

Gespielt wird mit einem der beiden Spielbälle. Wichtig ist, dass die Flugeigenschaften, dem eines Naturfederballs mit Korkbasis entsprechen.

3.1 Eigenschaften von Naturfederbällen

Gewicht : zwischen 4,74 g und 5,5 g

besteht aus 16 Federn

die Federn sind fest verbunden

die Spitzen der Federn bilden einen Kreis mit einem Durchmesser von 58 mm bis 68 mm

die Basis (Korkfuss) muss einen Durchmesser von 28 mm bis 28 mm aufweisen und abgerundet sein

 

Die Flugeigenschaften von Naturfederbällen

Durch die Anordnung der Naturfedern rotiert der Naturfederball nach dem Schlag um seine Längsachse und sorgt für stabile Flugeigenschaften. Zu beachten ist, dass diese Art von Badmintonbällen stark von ihrer Umgebung beeinflusst werden. So wirken sich Luftfeuchtigkeit, Temperatur oder Luftdruck auf die Flugeigenschaften aus. Die Naturfederbälle werden von den Herstellern auf ihre Eigenschaften und Geschwindigkeiten geprüft und in die jeweiligen Kategorien eingeteilt.

Adanse 6 Federbälleiheyfill Naturfederbälle 12 StückTalbot-Torro Tech 450 Badmintonbälle12 Stück Federbälle
Details ansehen:Adanse 6 Federbälle*iheyfill Naturfederbälle 12 Stück*Talbot-Torro Tech 450 Badmintonbälle*12 Stück Federbälle*
Preis: EUR 4,06
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
EUR 12,99 EUR 12,66
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
EUR 6,32
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
kaufen:Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*Zum Angebot*
Adanse 6 Federbälle
EUR 4,06
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
iheyfill Naturfederbälle 12 Stück
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

3.1 Eigenschaften Kunststoffball

  • Material: Nylon mit Korkfuss
  • Gewicht : zwischen 4,74 g und 5,5 g
  • die Spitzen des Nylonkorbs bilden einen Kreis mit einem Durchmesser von 58 mm bis 68 mm
  • die Basis (Korkfuss) muss einen Durchmesser von 28 mm bis 28 mm aufweisen und abgerundet sein

Die Flugeigenschaften von Kunststoff Badmintonbällen

Die Flugeigenschaften von Kunststoffbällen können noch nicht gänzlich die besonderen Eigenschaften von Naturfederbällen nachbilden. Ihr Vorteil liegt ganz eindeutig in der längeren Haltbarkeit und im günstigeren Preis. Diese Eigenschaften, machen die Kunststoff-Badmintonbälle für Anfänger oder fürs Training interessant.

Weitere Artikel über Federbälle und Badmintonschläger finden Sie hier:  Der Federball und hier: Badmintonschläger

 

Badminton Bälle - Zusammenfassung
Naturfederball

Naturfederbälle*

  • Material:  Naturfeder oder Kunststoff
  • Gewicht: zwischen 4,74 g und 5,5 g
  • Naturfederball
    • bessere Flugeigenschaften
    • rotiert um seine Längsachse
    • wird durch die Umgebung beeinflusst (z.B. Feuchtigkeit)
  • Kunststoff Badmintonball
    • längere Haltbarkeit, günstigerer Preis
    • geeignet für Training und Anfänger

 

4. Seitenwahl und Aufschlagrecht

Das Los entscheidet

Bevor es losgehen kann, muss entschieden werden, wer das Aufschlagrecht hat und wer auf welcher Seite beginnt. Dies wird traditionell durch das Los entschieden (z. B. durch das Werfen einer Münze oder des Federballs).

Der Gewinner wählt aus zwischen:

  • dem ersten Aufschlag
  • dem ersten Rückschlag
  • der Seitenwahl

Die Badminton Regeln geben vor, das der Gegner sich für eine der verbliebenen Möglichkeiten entscheiden muss.

previous arrow
next arrow
Slider

5. Aufschlag Regeln

5.1 Allgemeine Aufschlag Regeln

Der Aufschlag muss in das diagonal gegenüberliegende Aufschlagfeld gespielt werden. Er dient zur Eröffnung des Spiels oder zur Fortsetzung nach Fehlern oder Unterbrechungen. Dabei wird ein Unterhandschlag verwendet. Der Schlägerkopf zeigt nach unten und muss sich beim Treffpunkt mit dem Ball unterhalb der Taille des Spielers befinden. Zuerst muss der Federfuß (aus Kork oder Kunststoff) getroffen werden und die Bewegung des Aufschlages darf nicht unterbrochen werden. Die Bandminton Regeln besagen, dass die Aufschläger und Gegner ,welche den Ball erwarten, mit beiden Füßen auf dem Boden stehen müssen. Der Ball muss die erste Linie des Aufschlagfeldes des Gegners passieren. Für Einzel und Doppel ist das Feld unterschiedlich begrenzt (siehe Spielfeld).

Naturfederball Gänsefedern

5.2 Aufschlag Regeln beim Einzel

Den Aufschlag bekommt der Spieler, der den letzten Punkt erzielt hat (außer beim Beginn, siehe Allgemeine Aufschlagregeln). Bei ungerader Punktzahl (1,3,5…) wird von der linken Seite aus aufgeschlagen und bei geraden Punktzahlen (0,2,4…) von der rechten Seite. Der Ball muss immer diagonal ins Aufschlagfeld des Gegners gespielt werden. Schlägt man vorn rechts, so muss der Ball ins linke Aufschlagfeld des Gegners.

5.3 Aufschlag Regeln beim Doppel

Das Doppel, welches den letzten Punkt erzielt hat Aufschlag. Wie im Einzel wird diagonal aufgeschlagen und wie im Einzel bei gerader Punktzahl von rechts und bei ungerader Punktzahl von links. Es wird in das gegenüberliegende Aufschlagfeld geschlagen, wobei die äußere Begrenzungslinie gilt. Als hintere Begrenzung dient die innere Linie (siehe auch Spielfeld).

Achtung ! Nach dem Aufschlag hat die innere hintere Linie keine Bedeutung mehr. Diese innere hintere Linie dient nur der Begrenzung beim Aufschlag. Sie begrenzt beim Doppel das Aufschlagfeld.  Innerhalb dieser Linie und der vorderen T-Linie muss der Aufschlag ausgeführt und angenommen werden.

6. Punkte zählen – Rally Point Zählweise

Punkte können bei eigenem und bei Aufschlag des Gegners erzielt werden. Diese Zählweise nennt man Rally Piont.

Bei der Rally Point Zählweise gelten folgende Regeln:

6.1  Punktevergabe

Bei jedem Ballwechsel wird ein Punkt vergeben. Dabei ist egal wer das Aufschlagrecht hat. Der Gewinner des Ballwechsels bekommt einen Punkt. Das bedeutet auch, dass bei Aufschlagfehler der Gegner einen Punkt bekommt.

6.2  Gewinnsätze und Seitenwechsel

Laut Badminton Regeln werden immer zwei Gewinnsätze gespielt. 21 Punkte müssen mit zwei Punkten Vorsprung erreicht  werden.  Sollten die zwei Punkte Vorsprung nicht erreicht werden, so wird solange gespielt bis ein Spieler diesen Vorsprung herausgespielt hat. Damit dies aber nicht in die Länge gezogen wird, ist bei einem Punktestand von 30 Ende. Derjenige Spieler, welcher als erstes die 30 Punkte erreicht, gewinnt den Satz.

Nach jedem Satzgewinn erfolgt ein Seitenwechsel. Kommt es zu einem dritten Satz, so erfolgt der Seitenwechsel bei 11 Punkten.

6.3  Pausen und Spielunterbrechungen

Erreicht ein Spieler als erster 11 Punkte, so gibt es eine Pause von maximal einer Minute. Nach Satz 1 und Satz 2 gibt es eine zwei minütige Pause. Bei einem dritten Satz beträgt die Pausenzeit eine Minute nach dem Erreichen der ersten 11 Punkte.

6.4  Punkte gewinnen

Wenn man den Ball auf den Boden des Gegners bringt bekommt man einen Punkt oder wenn die Gegner einen von nachfolgend beschrieben Fehlern begehen:

Die Badminton Regeln besagen, dass folgende Fehler zu einem Punktgewinn für den Gegner führen:

  1. wenn der Ball ins Aus fällt
  2. der Ball unter oder durch das Netz geschlagen wird
  3. Berührung des Körpers (Kleidung gehört dazu) durch den Federball
  4. der Ball den Boden des eigenen Feldes berührt
  5. das Netz und dazugehörige Teile berührt werden solange der Ball noch im Spiel ist
  6. mehrmaliges berühren des Ball (auch beim Doppel)
  7. der Aufschlag falsch ausgeführt wird (siehe Aufschlag)

6.5. Wiederholungen

Wiederholungen können gegeben werden, wenn etwas zufälliges und / oder ungewolltes geschieht.

Zum Beispiel:

  • ein anderer Ball oder ein Gegenstand fliegt durchs Feld
  • der Federball berührt die Decke, Balken oder andere herabhängende Gegenstände
  • der Ball für den Schiedsrichter oder die Spieler zeitweise nicht sichtbar ist (durch herabhängende Teile oder ähnliches)

Eine Wiederholung wird gegeben, wenn:

  • der Federball im Netz hängenbleibt
  • der Federball während des Spiels auseinander fällt und der Fuß sich vollständig löst
  • der Aufschlag ausgeführt wird, bevor der Rückschläger bereit war

 

7.  Seitenwechsel und Pausen

Wenn ein Spieler oder ein Doppel elf Punkte erreicht werden die Seiten gewechselt. Nach jedem Satz gibt es eine Pause.

 

8. Informationsmaterial

8.1 Badminton Regeln zum Nachlesen:

Sie haben mehrere Möglichkeiten sich das Regelwerk komplett durchzulesen.

Zum einen können Sie auf der offiziellen Website des
Deutschen Badminton-Verbandes  auf badminton.de die Badminton Regeln downloaden:

Badminton Regeln Download

 

Zum anderen können Sie die Badminton Spielregeln auch käuflich erwerben unter:

Badminton – Satzung, Ordnung, Spielregeln 2019/2020“ 

Nr. 1
Badminton - Satzung, Ordnung, Spielregeln 2019/2020
Badminton - Satzung, Ordnung, Spielregeln 2019/2020*
von Meyer + Meyer Fachverlag
    Badminton Regeln 2020
    Broschiertes Buch
Prime  Preis: EUR 29,95 Zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten