Badmintonschläger

Merkmale guter Badmintonschläger

Als Anfänger ist man motiviert etwas neues auszuprobieren. Man kauft sich neue Badmintonschuhe und einen Badmintonschläger. Da man nicht so recht weiß, welchen man kaufen soll nimmt oder bestellt man einen zwischen 10 und 25 Euro. Nach kurzem Training merkt man, dass der Schläger jedoch nicht den eigenen Anforderungen entspricht. Badmintonschläger gibt es heute in jeder Form, Farbe und Beschaffenheit.

Informationsgrafik Badmintonschläger

Informationsgrafik Badmintonschläger

1. Merkmale und Aufbau

Eine Schläger besteht aus:

  • Griff
  • Kopf
  • Schaft
  • Schlägerhals
  • Rahmen
  • Besaitung

Der Griff befindet sich am unteren Ende des Schlägers und wird vom Spieler gehalten. Der Kopf umrahmt die Besaitung, welche zum Schlagen des Balls gebraucht wird. Die Besaitung muss aus sich kreuzenden Saiten bestehen. Das dadurch entstehende Muster soll an jeder Stelle der Besaitung einheitlich sein. Als Verbindung zwischen Kopf und Griff befindet sich der Schaft.

1.1 Der Rahmen

Der Rahmen eines Badmintschlägers sollte möglichst steif sein. Dadurch erreicht man eine höhere Präzision beim Schlag. Jedoch sollte man auch die entsprechenden Schlagtechniken beherrschen. Bei ungenauem Schlag kann es zu Vibrationen kommen, welche durch den steigen Rahmen in de Arm übertragen werden. Bei Dauerbelastung durch falsches Schlagen, kann es daher zum Tennisarm kommen. Anfänger und Kinde sollten einen Schläger mit flexiblem Rahmen nutzen. Die harten Schläge werden dadurch ungenauer, aber auf Dauer ist es für den Arm schonender. Ein weiteres Mittel die Schwingungsübertragung zu mindern ist der Einsatz eines Griffbandes.

1.2 Maße – Badmintonschläger

Die Größe des Schlägerrahmen ist festgelegt auf 680 mm in der kompletten Länge und 230 mm in der gesamten Breite. Die Besaitung darf die Länge von 280 mm und die Breite von 220 mm nicht überschreiten.  (Hinweis: Wenn Sie an Wettkämpfen teilnehmen muss Ihr Schläger den geforderten Größen entsprechen!  Siehe: Satzung, Ordnungen und Spielregeln 2018/19  Seite 340)

Schläger können zweigeteilt sein, d.h. das der Schaft mit dem Kopf durch ein T-Stück verbunden ist. Bei den einteiligen Schlägern sind Kopf, Schaft und Griff aus einem Stück gefertigt. Die Kraftübertragung auf den Federball erhöht sich, je weniger der Schläger geteilt ist.

1.3 Das Griffband

Griffbänder gibt es in jeder Farbe. Sie mindern die Schwingungsübertragung durch den Schläger auf den Arm. Zusätzlich sorgen sie für Schweißabsorption, verlängern die Lebensdauer des Schlägers, haben in den meisten Fällen einen Anti-Rutsch-Effekt und erzeugen ein besseres Griffgefühl.

  • der Griffumfang sollte an die Handgröße angepasst werden
  • eine gutes Griffband unterstützt das Spiel
Badmintonschläger - Griffbänder

Den passenden Griff herausfinden:

  • die Hand um den Schlägergriff legen
  • Ringfinger und Mittelfinger sollten nicht den Handballen berühren

2. Gewicht und Material

Die Materialien reichen von Carbon (also Kohlenstoff) bis hin zu Kevlar.

Das Ziel ist es einen Schläger herzustellen, der so leicht wie möglich ist und trotzdem einen harten Rahmen besitzt. Wobei man von einem Gewicht von unter 90 g ausgeht. Die Leichtigkeit führt dazu, dass man den Ball besser beschleunigen kann. Allerdings kann man mit einem zu leichten Schläger auch nicht viel Kraft übertragen.

BezeichnungGewicht Anmerkungen
leicht75g - 79,9gwenig Schwungmasse
normal80g - 89,9gwendig und gute Kontrolle
mittel schwer90g - 93gAllrounder
schwermehr als 94gnur für den Freizeitsport

Heute geht es beim Badminton  Schläger um die Elastizität des Schaftes. Allerdings ist diese Eigenschaft beim Schlägerkopf eher hinderlich. Dadurch leidet die Präzision beim Schlag. Hochwertige Badminton Schläger erkennt man an der Verwindungssteiffheit ( Torsion ).  Es geht darum, wie weit man den Schlägerkopf um die Längsachse nach links oder rechts drehen kann. Von der Elastizität des Schaftes hängt die Beschleunigung des Schlägers ab. Ist diese ausgewogen, kann man extrem druckvolle Schläge mit hoher Geschwindigkeit ausführen.

 

Senston Graphit Badminton Set Carbon Badmintonschläger mit Schlägertasche
Preis: EUR 34,59 Jetzt kaufen bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Badminton Schläger Carlton Powerblade Superlite - Black Deluxe Edition
Preis: EUR 34,99 Jetzt kaufen bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Babolat Badmintonschläger X-ACT 85XF (Angriffsschläger der Spitzenklasse)
Preis: EUR 112,50 Jetzt kaufen bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

 

3. Badminton Schläger – Typen

Badmintonschläger unterscheiden sich durch die unterschiedliche Schwerpunktlage, d.h. auf grund des Schwerpunktes eines Schlägers kann drei Typen benennen:

  • Ausgewogene Schläger
  • Grifflastige Schläger
  • Kopflastige Schläger

3.1 Ausgewogene Schläger

Der Schwerpunkt befindet sich in der Mitte des Schlägers. Man kann diesen Schläger als Allrounder bezeichnen. Er besitzt keine spezifischen Eigenschaften und ist bei Anfängern sehr beliebt.

3.2 Grifflastige Schläger

Wie der Name vermuten lässt, befindet sich der Schwerpunkt in der Nähe des Griffes. Hierdurch wird eine deutlich schnellere Bewegung möglich und wird von Badmintonspielern für das defensiverer Spiel bevorzugt.

3.3 Kopflastige Badminton Schläger

Der Schlägerkopf hat im Gegensatz zu den anderen beiden Schlägertypen mehr Masse. Dadurch liegt natürlich der Schwerpunkt in Kopfnähe. Durch die größere Masse hat der Schläger mehr Durchschlagskraft, was zu einer höheren Beschleunigung des Federballes führt. Der Schläger eignet sich daher gut für das Angriffs- bzw. offensivere Spiel.

 

Badmintonschläger - Zusammenfassung

Für präzise Schläge benötigt man steife Rahmen und die entsprechenden Schlagtechniken.

Flexible Badmintonschläger schonen den Arm und sind für Anfänger und Kinder besser geeignet.

Maße des Rahmens:

  • Länge: 680 mm
  • Breite: 230 mm

Maße Besaitung:

  • Länge: 280 mm
  • Breite: 220 mm

Material: Carbon, Kevlar

 

4. Badmintonschläger kaufen

Vor dem Kauf eines Schlägers sollten Sie als erstes für sich feststellen, welcher Typ von Badmintonspielerin oder Badmintonspieler Sie sind. Schläger aus dem Discounter für 10 – 20 Euro sind wohl eher geeignet, wenn Sie auf einer Wiese Federball spielen wollen.

Sind Sie dagegen ein Gelegenheitsspieler oder wollen doch etwas ambitionierter zu Werke gehen, sollte zu Beginn auch Schläger zwischen 30 und 30 Euro, wie z.B. der V-3700 Megan von Victor  ausreichend sein. So gibt es auch Sets für unter 50 Euro ,wie das Victor Badminton Set ,welches für den Gelegenheitsspieler ausreichend ist.

Diese Schläger sind robuster und vertragen auch mal den ein oder anderen Kontakt mit Boden oder beim Doppel. Auch ist der Preis für den Einstieg nicht ganz so hoch. Man kann also austesten, ob Badminton das neue dauerhafte Hobby wird oder nicht. Für den angehenden Profispieler gibt es natürlich auch höherpreisige Badminton Schläger, wobei hier auf Gewicht, Besaitung und Balance, je nach Spieltyp (defensiv oder mehr offensiv) geachtet wird. Nicht zuletzt wird der Trainer die besten Tipps für seinen Spieler oder seine Spielerin parat haben.